Ankündigung Labtagon Data Anonymization and Deletion, eine Erweiterung für das Matrix42 Workspace Managementsystem 

GDPR-konforme Datenanonymisierung, -Löschung und Reporting für das Matrix42 Workspace Management System.

Beim Einsatz eines IT-Managementsystems fallen zwangsläufig hunderte personenbezogene Daten an, die GDPR-konform verarbeitet werden. Dies bedeutet, regelmäßig den Datenbestand zu überprüfen, Daten zu löschen oder aber, falls der Vorgang es vorgibt, Personendaten zu anonymisieren.

Wiederkehrendes Löschen und Anonymisieren von Tickets, Personen- und Kontaktdaten nach beliebigen Kriterien.

Eine enorme Erleichterung schafft das Data Anonymization and Deletion. Es erlaubt, sowohl geplante, wiederkehrende Tasks auszuführen als auch diese manuell anzustoßen. Der Vorteil liegt darin, dass durch die vollständige Automatisierung keine Daten übersehen werden und somit die Regeln des Datenschutzes  eingehalten werden.

Features im Überblick:

  • Optionales Löschen von Journalen, Anhängen oder Archivierungsdaten
  • Leeren oder Ersetzen auf Objektebene
  • vollständiger Bericht und Auflistung gelöschter Objekte und die dazugehörige Objekt ID
  • frei konfigurierbare Zeitpläne
  • SHA256 Checksumme für die Anonymisierungsberichte.