Labtagon

Service Desk VIP

Priorisierungen sofort erkennen und handeln

Zur Dokumentation >

Service Desk VIP

Service Desk VIP ist eine Erweiterung für das Workspace Management System der Matrix42, das den Funktionsumfang vom Modul Service Desk erweitert.

Mit Service Desk VIP erkennen Service Desk Mitarbeiter VIP Personen an visuellen eindeutigen Merkmalen. Beispiel: Die Farbe des ausgewählten Benutzers ändert sich auf Rot oder eine andere priorisierte, konfigurierbare Farbe.

Damit soll der Service Desk Bearbeiter auf die Position der VIP-Person hingewiesen werden. Zusätzlich wird unterhalb des Benutzers eine Information über den VIP-Level angezeigt (Geschäftsführung, Abteilungsleitung etc.)

Ein weiterer Einsatzzweck ist die Kennzeichnung von anderen Personengruppen, wie z.B. externe Mitarbeiter. 

Service Desk VIP Vorteile

  • Steigerung der Servicequalität
  • Einfache Anpassung und Konfiguration
  • Hilfsmittel für alle Service Desk Mitarbeiter zur einfachen Klassifizierung

    Anwendungsfälle

    Kennzeichnung von VIP-Levels

    Kennzeichnung diverser Mitarbeiter und somit die dazu gehörige Priorisierung durch verschiedene Signalfarben.

    Einfach

    Den Service Desk Mitarbeiter erhält sehr schnell Informationen über den Status des Anwenders. Abhängig davon kann er mit dem passenden SLA reagieren.

    Überblick über priorisierende Tickets

    Service Desk Mitarbeiter sehen auf einen Blick welche Tickets sie priorisieren sollten. 

    Der Status des Mitarbeiters liefert damit eine weitere einfach zu verstehende Klassifizierung.

    i

    Dokumentationen


    Für dieses Produkt
    Produktübergreifend

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?
    Möchten Sie die Erweiterung erwerben?

    Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kritik zu diesem Produkt oder allgemein zu einer unserer Labtagon Erweiterungen haben,
    nehmen Sie ganz einfach Kontakt zu uns auf.