Local Inventory

Die sichere und schnelle Inventarisierung
Konnektoren

Die sichere und schnelle Inventarisierung

In der Welt des Software Asset Managements (SAM) steht die Inventarisierung von Software und Hardware im Mittelpunkt. Dabei ist es von entscheidender Bedeutung, stets über aktuelle Informationen zu Lizenzen und Patchständen auf dem Laufenden zu sein. In den meisten Szenarien wird die Inventarisierung üblicherweise von einem zentralen Server aus initiiert. Hierbei müssen zunächst alle Endgeräte in die Inventarisierungsliste aufgenommen werden, damit der Server die notwendigen Daten abrufen kann.

Doch was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die Inventarisierung direkt von den Endgeräten aus zu starten? Genau das ermöglicht unsere Lösung, das „Local Inventory“. Diese innovative Technologie erlaubt es, die Inventarisierung von jedem Endgerät aus zu initiieren. Das Local Inventory sammelt dabei kontinuierlich alle relevanten Daten zur Hardware und Software und überträgt diese in regelmäßigen Abständen an den zentralen Server. Das Beste daran ist, dass für die Implementierung des Local Inventory lediglich eine einfache Verteilung auf den betreffenden Rechnern erforderlich ist. Die Inventarisierung erfolgt dann automatisch, und somit wandelt sich der traditionelle Server-Pull in einen effizienten Push-Prozess direkt von den Endgeräten aus.

Die Inventarisierungslösung von Labtagon bietet Ihnen die Möglichkeit, sämtliche Endgeräte, inklusive der dazugehörigen Software und Lizenzen, zuverlässig und effektiv zu inventarisieren. Dabei konzentrieren wir uns auf das Wesentliche und verzichten bewusst auf überflüssige Features, um Ihnen eine schlanke und dennoch leistungsstarke Lösung anzubieten. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Inventarisierungsprozesse reibungslos ablaufen, ohne von unnötigem Ballast gebremst zu werden.

Vorteile auf einem Blick

Ressourcenschonend

Keine Overkill-Lösungen notwendig. Schlankes Design ohne unnötige Features für eine effiziente Inventarisierung.

Zero Trust Inventory

Ermöglicht die dezentrale und kontinuierliche Erfassung von Geräteinformationen, unabhängig vom Netzwerkstandort.

Optimierung von SAM

Unterstützung des SAM durch zuverlässige Datenerfassung und Aktualisierung.

Funktionen

  • Dezentrale Inventarisierung: Local Inventory ermöglicht die Inventarisierung von Endgeräten direkt von ihrem Standort aus, ohne die Notwendigkeit einer zentralen Steuerung vom Server aus.

  • Kontinuierliche Datenerfassung: Das Tool sammelt kontinuierlich Daten zur Hardware und Software von Endgeräten, um sicherzustellen, dass die Informationen stets aktuell sind.

  • Automatische Datenübertragung: Die gesammelten Informationen werden in regelmäßigen Abständen automatisch an den zentralen Server übertragen.

  • Einfache Implementierung: Die Implementierung von Local Inventory erfordert lediglich die Verteilung des Tools auf den relevanten Endgeräten.

  • Effizienter Push-Prozess: Statt eines traditionellen Pull-Prozesses vom Server aus erfolgt die Inventarisierung effizient als Push-Prozess direkt von den Endgeräten aus.

  • Zuverlässige Erfassung: Local Inventory gewährleistet eine zuverlässige Erfassung aller relevanten Daten zur Hardware und Software.

  • Schlankes Design: Die Lösung konzentriert sich auf die wesentlichen Inventarisierungsanforderungen und vermeidet überflüssige Features.

  • Optimierung von SAM: Local Inventory ist eine wertvolle Ergänzung für Ihr Software Asset Management (SAM), indem es die Inventarisierung von Endgeräten auf eine effiziente und zuverlässige Art und Weise ermöglicht.

Dokumentation und Produktsupport

Unsere Produktsupportseiten beherbergen umfassende Dokumentationen zu unseren Produkten. Dort sind die jeweiligen Installationshinweise sowie sämtliche verfügbare Dokumentationen zum jeweiligen Produkt zugänglich.

Weitere Labtagon Produkte

Labtagon Asset Inventory Controls ist eine Erweiterung für das Workspace Management System der Matrix42. Es ermöglicht das Scannen von verschiedenen Barcodes.
Teams Integration von Labtagon ermöglicht direkten Zugriff auf die Matrix42 Digital Workspace Platform in Microsoft Teams. Arbeitsprozesse werden effizienter, da Nutzer ohne Umwege in der vertrauten Teams-Oberfläche auf die DWP zugreifen können.
Service Desk Chat bietet die Einbindung eines Direct Messengers in Ihrer Matrix42 DWP. Eine intuitive Benutzeroberfläche gewährleistet den schnellen Einstieg für Support-Mitarbeiter und Endanwender des Systems.
Local Inventory ermöglicht es die Inventarisierung vom Endgerät zu starten und alle benötigten Daten zu Lizenzen und Hardware an den Server zu senden.
Erreichen Sie Ihre Ziele durch bessere Planung mit Projektmanagement. Erstellen Sie Projekte, Tasks und Meilensteine und lassen Sie sich Ihren Fortschritt grafisch anzeigen.
Erleichtern Sie sich die Arbeit und bearbeiten Sie direkt aus dem Vorschaudialog.

Nehme Kontakt zu uns auf

Damit es schnell geht und keine Unzufriedenheit bei den Anwendern oder Kunden entsteht, helfen wir Ihnen, das Problem zu finden und zu lösen.

Gerne senden wir dir ein unverbindliches Angebot zu.

Möchtest du dich noch näher mit dem Produkt auseinandersetzen bieten wir auch an, einen gemeinsamen Termin für eine Livepräsentation oder für ein Webinar zu vereinbaren.

Nutze dafür einfach das Kontaktformular oder ruf uns an.

Tel.: +49 2166 3996611

    Ich möchte ein Angebot für dieses Produkt erhalten

    Ich interessiere mich für einen Demotermin

    Ich interessiere mich für ein Webinar
    Ich wünsche einen Rückruf

    zwischen folgenden Uhrzeiten

    Ich habe Longterm Support von Matrix42
    Ich möchte mich für den Labtagon Newsletter anmelden
    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die Labtagon GmbH meine Daten zu dem angegebenen Zweck speichert und mich entsprechend dazu kontaktiert.zu den Datenschutzbestimmungen >>

    Überzeuge den Kunden davon diese Software zu kaufen, oder eine Dienstleistung zu beauftragen.